Browsing Category

Allgemein

    Allgemein Lifestyle

    2017

    HAPPY NEW YEAR! Ich hoffe, dass ihr ordentlich gefeiert habt und gut ins neue Jahr gekommen seid :)

    Mein erster Blogpost im letzten Jahr war ganz klischeehaft ein Beitrag über meine Neujahrsvorsätze und Pläne für 2016. Als ich mir den Post neulich nochmal angesehen hatte, musste ich ein wenig schmunzeln – denn leider konnte ich kaum einen Vorsatz einhalten. Für mich ist das nicht sonderlich schlimm, da ich mir immer denke: Wenn ich etwas ändern möchte, kann ich das zu jedem x-beliebigen Zeitpunkt machen.

    Bevor es in den kommenden Tagen meine Vorsätze, Pläne und Wünsche für das Jahr 2017 gibt, dachte ich mir, dass ich meine Neujahrsvorsätze aus dem letzten Jahr reflektiere und mir überlege, warum ich manches nicht so umsetzen konnte, wie ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Erst wenn ich mir bewusst bin, woran es gelegen hat, dass ich nicht alle meine Pläne in die Tat umsetzen konnte, kann ich mir überlegen, was ich für das kommende Jahr ändern muss. Gleichermaßen finde ich es auch wichtig zu reflektieren, was gut lief, um sich bewusst zu machen, was man alles erreicht hat und worauf man eventuell aufbauen kann.

    • Bücher, Bücher, Bücher! •

    Ich hatte mir vorgenommen, jeden Monat mindestens ein Buch zu lesen, was mir leider leider nicht geglückt ist. Rückblickend weiß ich auch, wieso: Vor allem durch meine drei Staatsexamen sowie zahlreiche Referate und Hausarbeiten musste ich so viel für die Uni lesen, dass mir in meiner Freizeit oft die Lust zum Lesen fehlte. Ich war abends meist einfach froh, wenn ich mich gemütlich ins Bett legen und YouTube-Videos schauen konnte – das fand ich oftmals entspannter als abends noch mehr zu lesen als ich es sowieso schon musste. Als ich im Ausland war, war ich meist so viel unterwegs, dass ich tatsächlich gar nicht zum Lesen kam. Erst am Ende meiner Reise hatte ich mir ein Buch für die langen Busfahrten sowie für den Rückflug gekauft. Ich habe im Allgemeinen während meiner Studiumszeit sehr viel weniger gelesen als während meiner Schulzeit, was ich sehr schade finde. Ich hoffe, dass ich das jetzt, wo ich nicht mehr in die Uni gehen muss, endlich wieder ändern kann!

    • Sport & Ernährung •

    Auf einen gesunden Lebensstil versuche ich eigentlich immer zu achten, muss aber rückblickend zugeben, dass mir das, vor allem in stressigen Zeiten, nicht immer so gut gelingt. 2016 befand ich mich in meinem vorletzten bzw. letzten Semester, wodurch leider keine Zeit mehr für den Sport blieb. Im Ausland hingegen habe ich mich sehr viel bewegt. Vor allem in New York bin ich teilweise bis zu 20km am Tag gelaufen, wodurch ich in den 2 Monaten, in denen ich im Ausland war, nicht nur fitter geworden bin, sondern auch ein wenig abgenommen habe.

    • Ordnung & Organisation •

    2016 gab es für mich einiges zu organisieren, was mir auch eigentlich immer gut gelungen ist. Ich bin ein großer Fan von To-Do-Listen, Plänen und Post-Its, die ich in Kombination mit meinem Kikki K Planer dafür nutze, meinen Alltag sinnvoll zu strukturieren. Mit der Ordnung hat es nicht immer ganz so gut geklappt, aber dafür habe ich sehr viel Kleidung ausgemistet (gespendet und verkauft) sowie alle meine Unisachen neu sortiert.

    • mein Studium beenden •

    Mein Plan war eigentlich gewesen, mich im Jahr 2016 so sehr anzustrengen, dass ich mein Studium bis April 2017 beenden kann. Aus verschiedenen Gründen hatte ich diesen Plan allerdings schon recht bald wieder verworfen, da für mich andere Optionen bzw. Wege für die nahe Zukunft sehr viel vorteilhafter sind. Was die Uni betrifft, habe ich im letzten Jahr aber alle Prüfungen gut bestehen können, bin zudem scheinfrei, und konnte einen Teil meines obligatorischen Auslandsaufenthaltes für das Fach Englisch absolvieren.

    • Reisen •

    Reisen ist für mich sehr wichtig und glücklicherweise konnte ich diesen Vorsatz im Jahr 2016 sehr gut umsetzen. Im Januar ging es für mich zum ersten Mal nach Amsterdam sowie zum dritten Mal nach London. Im März war ich eine liebe Freundin in Göttingen besuchen und das Osterwochenende verbrachte ich in Berlin. Die größte Reise begann für mich dann Ende September, als ich alleine für einen Monat nach New York ging. Ich war zuvor noch nie in den USA gewesen, so dass das alles sehr aufregend für mich war. Von NYC aus machte ich zudem einen Tagesausflug nach Boston und Harvard. Im November reiste ich zuerst für 11 Tage durch Schottland, wo wir Edinburgh, Glasgow, Fort William, Glenfinnan, Dundee, St. Andrews und Stirling besichtigten. Von dort aus ging es für mich nach Liverpool, Southport und Manchester. Von England flog ich nach Irland, wo ich Dublin und die Cliffs of Moher besichtigte. Ich durfte also viele neue Städte und Länder kennenlernen, worüber ich nach wie vor sehr glücklich bin!

    Was ich mir für 2017 vorgenommen habe, welche Pläne ich gerne umsetzen würde und welche Wünsche ich für das kommende Jahr habe, werde ich euch dann im nächsten Post verraten! :)

  • Allgemein

    An Weihnachten kommen alle nach Hause

    Ich hoffe, dass ihr alle ein paar besinnliche Tage im Kreise eurer Liebsten genießen konntet! Auch wenn es mir so vorkommt, als läge Weihnachten bereits wieder etliche Wochen zurück und auch…

  • Allgemein

    BLOG MAKEOVER

    Yeaaaahhh, I’m finally back on blogging! It’s been a while since I’ve last published a post, but I’m more than happy to be back now – with a new blog, a…

  • Allgemein

    MAY & JUNE 2015 THROUGH MY IPHONE

    Mein letzter Instagramrückblick ist schon wieder knapp 2 Monate her, daher wird es nun dringend Zeit für meine Zusammenfassung der letzten Wochen :) Anfang Mai habe ich Snapchat für mich entdeckt…

  • Allgemein

    MARCH & APRIL 2015 THROUGH MY IPHONE

    Ihr Lieben, ich hoffe, dass ihr schön in den Mai getanzt seid und den heutigen Feiertag zum entspannen nutzen könnt :) Ich habe habe erstmal ordenlich ausgeschlafen und mich seitdem auch…

  • Allgemein

    FEBRUARY 2015 THROUGH MY IPHONE

    Der Februar war ein abwechslungsreicher, aber auch anstrengender Monat: Klausurenphase, Abgaben in der Uni, Sprechstundentermine bzgl. Hausarbeiten und meiner Bachelorarbeit, … nach diesem anstrengenden Semester war es dafür umso schöner, dass…

  • Allgemein

    JANUARY 2015 THROUGH MY IPHONE

    Jeden Monat sammeln sich Hunderte von Fotos auf meinem Iphone, von denen ich nur die wenigsten auf instagram zeige und von denen die Mehrheit letztendlich auf meiner Festplatte in Vergessenheit gerät.…

  • Allgemein

    #959

    Vor einigen Monaten habe ich mir endlich einen Fernauslöser gekauft, aber bisher habe ich es leider kaum geschafft, damit Fotos zu machen. Der Fernauslöser kam seitdem nur dann zum Einsatz, wenn…

  • Allgemein

    NEW YEAR’S EVE 2014/2015

    Eigentlich hatte ich gar nicht vorgehabt, einen Post über Silvester zu schreiben, aber da der Abend so wunderbar war und ich es schade fände, wenn die mehr als 1000 Fotos einfach…

  • Allgemein Blogging

    ☆ HAPPY NEW YEAR 2015 ☆

    ☆HAPPY NEW YEAR!☆  Ihr Lieben, ich hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid, ordentlich gefeiert habt, und voller Tatendrang in 2015 starten könnt. Meine Silvesternacht war wunderschön und…

  • Allgemein

    ‚TIS THE SEASON TO BE JOLLY

    Ihr Lieben, ich hoffe, ihr konntet ein paar tolle Festtage im Kreise eurer Familie genießen, euch an leckerem Essen erfreuen, und wurdet reichlich beschenkt.  Seit Dienstag bin ich auch endlich wieder…