Blogging Lifestyle

MONATSRÜCKBLICK: FEBRUAR & MÄRZ 2017

Long time no see! Ende Februar bzw. gegen Ende von #28daysofblogging wurde ich leider krank, wodurch ich fast zwei Wochen lang quasi nichts anderes machen konnte außer im Bett zu liegen und langsam wieder fit zu werden. Danach war ich relativ viel unterwegs und dementsprechend kaum zu Hause: So war ich unter anderem eine liebe Freundin in Bayern besuchen, habe die ersten Frühlingstemperaturen an der Mosel genossen und ein paar Projekte für die kommenden Monate geplant. Was ich in den letzten Wochen außerdem gemacht und erlebt habe, könnt ihr jetzt in meinem kleinen Monatsrückblick sehen – viel Spaß damit! :)

(1) Ende Januar hatte ich mich sehr spontan dazu entschlossen, bei #28daysofblogging teilzunehmen, so dass ich vor allem Anfang Februar viel damit beschäftigt war, Ideen zu sammeln, Fotos zu schießen und Blogposts zu verfassen. Für die Planung und Organisation nutze ich immer meinen Kalender von Kikki K sowie mein Bulletjournal.
2) #throwback to Santorini: gerade als das Wetter so richtig eklig und fies war, hätte ich am liebsten sofort meine Koffer gepackt, um in die Sonne zu fliegen..
3) Da ich immer wieder Fragen zu meinem Kikki K Kalender erhalte, habe ich im Zuge von #28daysofblogging einen Post darüber verfasst, den ihr hier noch einmal lesen könnt.
4) Oia zählt definitiv zu den schönsten Orten, an denen ich bisher war!

(5) Im Februar machten heimaterfahren und ich endlich mal wieder gemeinsam Fotos – einige der Ergebnisse könnt ihr in diesem Post sehen.
6) Außerdem habe ich mir endlich die Zeit dafür genommen, ein paar Beiträge über New York zu schreiben. Weitere sind bereits in Planung!
7) Das Outfit, das wir fotografierten, bestand zufälligerweise fast nur aus Teilen, die ich auf instagram entdeckt und dann nachgekauft hatte – #instamademebuyit!
8) Meine Schwester schenkte mir zum Geburtstag unter anderem ein Set mit den Dual Brushpens von Tombow – ich liebe sie!

9) Bei Zara entdeckte ich diese rosafarbenen Sneakers, aber war mir unsicher, ob ich sie kaufen soll oder nicht – was meint ihr?
10) Im Februar war meine Familie zu Besuch und wir gingen gemeinsam ganz lecker zu Mittag essen.
11) Die Lederjacke entdeckte ich ebenfalls bei Zara und überlege nach wie vor, ob ich sie mir kaufen soll!
12) Den rosanen Pullover, den ihr in dem Outfitpost sehen könnt, gehörte im Februar definitiv zu meinen Lieblingsteilen.

13) Mitte Februar fuhr ich für ein Wochenende nach Hause zu meiner Familie und traf mich außerdem mit einer Freundin in Bonn, wo wir unter anderem bei Vapiano diesen leckeren Salat aßen.
14) #homesweethome
15) Leider ist mir beim Aufräumen mein Lieblingsblush auf den Boden gefallen und zerbrochen :(
16) Wie bereits erwähnt, wurde ich Ende des Monats leider krank und musste dadurch leider #28daysofblogging abbrechen.

17) & 18) Im März ging es für mich nach Bayern, um eine liebe Freundin zu besuchen. Sie wohnt in der Nähe von München, so dass wir das Wochenende sowohl in München, als auch in ihrem neuen Heimatort verbrachten.
19) Mein Lieblingsplatz in ihrer Wohnung – der Sessel ist einfach soo schön und gemütlich!
20) Bayerische Häuser

21) Wir hatten ziemliches Glück mit dem Wetter, so dass wir München bei Sonnenschein und blauem Himmel genießen konnten.
22) Via instagram wurde uns das Café Herzsprung empfohlen, wo wir ganz lecker zu Mittag aßen. Dort gibt es unter anderem Pizzen in Herzform, Lunchbowls und Salate.
23) Im wunderschönen Englischen Garten.
24) Ein weiterer Tipp, den ich via instagram erhalten habe, ist der Eisladen „Der verrückte Eismacher“. Wir mussten zwar ca. 20 Minuten anstehen, um in den Laden zu kommen, aber für mich hat sich das Warten auf jeden Fall gelohnt! Abgesehen von wirklich verrückten und außergewöhnlichen Eissorten wie Käsespätzle mit Röstzwiebeln, Erdbeer-Basilikum-Balsamico, Frischkäse Schnittlauch oder Weißbier gibt es auch sehr leckere Sorten wie Toffifee, Honigmelone, Panna Cotta Himbeer oder Maracuja Cheesecake. Definitiv ein Besuch wert!

25) Noch mehr bayerische Idylle.
26) Die Tasse und die Schale kaufte ich bei Zara Home (einer meiner Lieblingsläden, was Inneneinrichtung betrifft!)
27) & 28)  Sonntags spazierten wir bei tollstem Wetter am Starnberger See entlang.

29) Ende März wurde das Wetter auf einmal richtig frühlingshaft, so dass wir Temperaturen von bis zu 23 Grad und Sonne pur genießen konnten.
30) Eines meiner Lieblingsgerichte: Wiener Schnitzel mit Pommes – yummy!
31) Das schöne Wetter haben wir genutzt, um an der Mosel spazieren zu gehen.
32) Außerdem gab es das erste Eis des Jahres – ebenfalls yummy!

Was sind eure Highlights aus dem letzten Monat?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Jasmin
    18. April 2017 at 23:20

    Ich hoffe du bist jetzt wieder fit und munter! :) Die Fotos vom Stanberger See sind wunderschön, war noch nie dort aber die Seen in Bayern sind glaube ich alle der hammer! Im März gabs es tatsächlich einige Highlights, auch wenn mir spontan gerade nur der Geburtstag meines Freundes eingefallen ist, da wir diesen sehr ausgiebig gefeiert haben. Erst am Geburtstag an sich und dann nochmal das ganze Wochenende drauf. Davor hatte ich außerdem Zwischenprüfung, weshalb ich auch Lust hatte zu feiern :D und generell war es ein sehr partylastiger Monat bei mir mit drei coolen Konzerten (AnnenMayKantereit in Frankfurt, Banda Senderos und Jahcoustix in Karlsruhe) und auch einer Lesung meines Lieblingsautors *-* dementsprechend pleite war ich dann auch am Ende des Monats :D

    Liebe Grüße <3

    • Caro
      Reply
      Caro
      15. August 2017 at 19:10

      vielen Dank für den lieben Kommentar und tut mir leid, dass ich ihn erst jetzt gesehen habe! :O ich glaube auch, dass die Seen bzw. die Natur im Allgemeinen in Bayern sehr toll ist :) dein Monat klingt aber auch sehr gut!!

    Leave a Reply