Beauty Interior

Roomtour: Schminkecke

Neulich habe ich hier einige Eindrücke aus meiner Schlafecke gezeigt und heute gibt es ein paar Impressionen von meiner Schminkecke. Meine Schminkecke hat sich seit der Christmas Roomtour im Vergleich zu meiner Schlafecke nicht allzu sehr verändert, aber da ich alles frisch geputzt und aufgeräumt hatte, dachte ich mir, dass ich meinen verfrühten Frühlingsputz zum Anlass nehme und mal wieder ein paar Eindrücke von meiner Kommode zeige.

Meine Schminke bewahre ich in einer Acryl-Aufbewahrung von Muji auf und finde das sehr praktisch so: Zum einen passt alles super rein und zum anderen kann ich auf einen Blick alles sehen, was ich besitze. Die Aufbewahrungsbox müsste ich mal ausmisten, aber abgesehen davon, was sich in der Box befindet, besitze ich tatsächlich keine weitere Schminke. Der Kosmetikspiegel ist von Ikea, die Ananas-Schale von Maison du Monde, und die goldenen Aufbewahungsboxen aus Glas von H&M.

In meinem Post über meine liebsten Essie Winterlacke habe ich ja bereits erwähnt, dass ich in der goldenen Aufbewahrungsbox immer die Lacke aufbewahre, die ich in der jeweiligen Jahreszeit am liebsten benutze. In dem Schmuckkästchen bewahre ich Ohrringe auf, wobei ich zur Zeit überlege, den Glaskasten gegen eine andere Art der Schmuckaufbewahrung auszutauschen.

Die Knöpfe der Hemnes-Kommode habe ich gegen Knäufe von Zara ausgetauscht, da ich diese viel schöner als die eigentlichen Knöpfe finde. Mittlerweile ist mir das „Gesamtbild“ der Kommode ein wenig zu golden, so dass ich überlege, entweder die Deko zu wechseln oder aber den Spiegel in einer anderen Farbe anzustreichen.

Wie bewahrt ihr eure Schminke auf?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply