Interior

CHRISTMAS ROOMTOUR 2016

Ich hoffe, dass ihr alle angenehme Weihnachten hattet und die Festtage im Kreise eurer Liebsten genießen konntet! Wir hatten ein sehr schönes Weihnachtsfest mit viel Spaß und Gelächter, leckerem Essen, und zahlreichen tollen Momenten.

Wie jedes Jahr habe ich versucht, meine Wohnung auch in diesem Jahr ein wenig weihnachtlich zu dekorieren. Meine „Weihnachtsbettwäsche“ gehört mittlerweile schon fast zu meinen Weihnachtstraditionen, daher durfte sie natürlich auch dieses Jahr nicht fehlen! Abgesehen von meiner Weihnachtsbettwäsche hatte ich dieses Jahr aber leider nicht allzu viel Weihnachtsdeko. Letztes Jahr hatte ich Äste gesammelt und diese mit Weihnachtskugeln behangen, was wirklich schön aussah; dieses Jahr konnte ich leider nicht genügend Äste finden, so dass ich die Äste einfach um einen Tannenzweig ergänzte.



Das Regal über meinem Bett habe ich kurz vor Weihnachten ein wenig umdekoriert: Das Foto hatte ich eigentlich eher probeweise entwickeln lassen, aber es gefällt mir so gut, dass ich es unbedingt über meinem Bett aufhängen wollte.





Die Idee, Weihnachtskugeln an mein Bettgestell zu hängen, kam mir relativ spontan. Wie bereits erwähnt, hatte ich im letzten Jahr einen Weihnachtsstrauch, an den ich ein paar Weihnachtskugeln gehangen hatte. Ich war eigentlich gerade dabei, die Kugeln wieder wegzupacken, da ich einfach nicht wusste, wofür ich sie dieses Jahr hätte nutzen können, als ich auf die Idee kam, damit einfach mein Bett zu „schmücken“.





Auf meiner Kommode wurde es dieses Jahr nur minimal weihnachtlich. Dadurch, dass sowieso vieles, das sich auf der Kommode befindet, in den Farben weiß und gold gehalten ist, finde ich aber, dass gar nicht mehr allzu viel Deko nötig war.





Was ich nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über total gerne mag, sind Lichterketten und Kerzen. Die Lichterkette über meinem Bett ist leider kaputt gegangen, aber ich habe noch zwei weitere in meiner Wohnung, die, sobald es dunkel wird, zu einer gemütlichen Atmosphäre beitragen.

Wer gerne weitere Eindrücke meiner „Christmas Roomtour“ sehen möchte, kann gerne mal auf YouTube vorbeischauen!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Sonja
    29. Dezember 2016 at 22:51

    Total gemütlich sah es bei dir in der Weihnachtszeit aus :) Mir gefällt besonders die Idee mit den Kugeln am Bett! Ich bin ein totaler Fan von Weihnachtsdeko und lasse alles so lang wie möglich stehen. Lichterketten habe ich aber sowieso auch das ganze Jahr über dekoriert.
    Finde es übrigens super, dass du wieder bloggst und freue mich auf deine Beiträge.

    Ganz liebe Grüße
    Sonja
    http://www.onefiftytwoblog.com

    • Caro
      Reply
      Caro
      3. Januar 2017 at 17:06

      Hey,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich liebe Weihnachtsdeko auch total, daher freue ich mich auch schon sehr darauf, wenn ich irgendwann eine „richtige“ Wohnung habe und mich dekotechnisch austoben kann :D
      Und vielen Dank! Ich werde mein Bestes geben, dass hier wieder regelmäßig etwas kommt.
      Liebe Grüße zurück :)

  • Reply
    Roomtour: Schlafzimmer –
    14. Februar 2017 at 9:51

    […] letzte Mal, dass ich ein paar Eindrücke aus meiner Wohnung zeigte, war während der Weihnachtszeit, als ich vor allem meine Schlafecke sehr weihnachtlich […]

  • Schreibe einen Kommentar zu Roomtour: Schlafzimmer – Cancel Reply